Pfälzer Wald mit der BMW 28.8.-2.9.2017

Lange wurde überlegt, wo wir noch eine Woche Kurzurlaub mit der BMW machen wollten -- abhängig vom Wetter !!! Nicht zu heiß und auch nicht verregnet...

Nachdem die 3 Alternativen Pfälzer Wald, Kärnten und Gardasee mittels diverser Wetter-Apps bis kurz vor der geplanten Abreise beinahe stündlich gecheckt wurden, entschieden wir uns für die Pfalz !!

In Annweiler schlugen wir "unsere Zelte" in einem historischen Hotel auf - es gab ein riesiges Wasserrad direkt im Gastraum, da das Gebäude früher als Gerberei genutzt wurde und später eine Schuhfabrik beherbergte.

Vor dem Verfall gerettet und restauriert ist es nun ein schönes Hotel !!

 

Die ersten Tage waren auch sehr angenehm - bei schönem Wetter und bis zu 30°C an der Südlichen Weinstrasse, einen Tag verbrachten wir bei leichtem Regengetröppel in Speyer, dann folgte ein kühler Tag mit 12°C bis 19°C, aber sonnig.

Die Heimfahrt gestaltete sich dann sehr nass!!

 

Nachfolgend ein paar Impressionen der Tour.

 

 

Nach der Ankunft in Annweiler wurde zuerst ein Spaziergang durch das alte Städtchen unternommen - im Hintergrund unser Hotel.

Ein altes Wasserrad ist noch in Betrieb und treibt eine kleine Turbine an, welche Strom erzeugt.

Der Fluß "Queich" ist der längste Fluß der Pfalz und wurde früher zum Flößen benutzt...

... natürlich durfte auch eine gemütliche Kaffeepause nicht fehlen !!

Überall gibt es noch schön restaurierte Fachwerkhäuser in den schmalen Gässchen zu bewundern.

... am Pranger !! Aber nur zu Testzwecken....

Nun ging es aber los - auf kleinen Sträßchen kurvten wir durch den Pfälzer Wald.

Bei kilometerlangen schattigen Passagen durch dichten Wald machte das Biken richtig Laune !!

Oberhalb von Annweiler thront die alte Kaiserburg Trifels - sie wurde allerdings nicht per pedes erklommen....

Noch ein historisches Gebäude - das Hambacher Schloss !!

Der berühmte "Teufelstisch" bei Dahn im Dahner Felsenland.

Die Pfalz ist reich an altem Gemäuser - zahlreiche Burgen krönen die Hügel...

Ein Besuch in Speyer mit dem alten Kaiserdom (per Zug und S-Bahn !!) gehörte zum "Kulturprogramm" !!

Letzter Blick zur Burg Trifels - dann wurde die BMW wieder gesattelt und die Heimfahrt angetreten !

Die BMW hatte ein Plätzchen vor dem Hotel.

FAZIT: eine entspannte Tour durch Wald und Reben !!